Du dachtest, du willst Erleuchtung? Dachtest, dass das Leben zur Gänze pfirsichfarben und glatt sein würde, wenn die Schleier der Illusion aufgehoben sein werden? Diejenigen, die des-illusioniert worden sind – und nicht in Verleugnung verfallen, nachdem sie gesehen haben, was auf der anderen Seite war, oder in die entgegengesetzte Richtung davon laufen – erkennen, dass das Aufwachen harte Arbeit ist!

Der Virus Religion: ein uralter Krieg!

Der Virus Religion: ein uralter Krieg um das menschliche Bewusstsein!

Du dachtest, du willst Erleuchtung? Dachtest, dass das Leben zur Gänze pfirsichfarben und glatt sein würde, wenn die Schleier der Illusion aufgehoben sein werden? Diejenigen, die des-illusioniert worden sind – und nicht in Verleugnung verfallen, nachdem sie gesehen haben, was auf der anderen Seite war, oder in die entgegengesetzte Richtung davon laufen – erkennen, dass das Aufwachen harte Arbeit ist!

Was steckt also hinter diesem Schleier der konstruierten Realität? Kurz gesagt, was hinter der sozialen Konditionierung steckt, ist: „dass unsere Gesellschaft das Produkt einer ausserirdischen Rasse ist, die sich bewegt und atmet – und sogar brütet – unter der Oberfläche der gesamten menschlichen Geschichte.“

Es ist einfacher, die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind – das ist die Natur der Bestätigungs-Voreingenommenheit und anderer psychologischer Manipulationswerkzeuge. Sich von der alten, historischen „Konstante“ der Gedankenkontrolle zu befreien, ist ein fortlaufender Prozess des Aufwachens aus einem Zustand der Verleugnung. Das spirituelle Auftauchen und Erwachen beinhaltet einen physiologischen Bruch mit dem Konsens all der sozialen Verbindlichkeiten unserer planetaren Kulturen.

Die Erkenntnis, dass man sich unvorstellbar getäuscht hat, kann zu innerem Aufruhr führen: völlige Bestürzung, ein Gefühl der Demütigung und eine daraus resultierende Gegenreaktion von Freunden und Familie, die unaufhörlich (und unbewusst) versuchen, dich in das akzeptierte „Mainstream“-Gruppendenken zurückzuziehen. In diesem Prozess der Befreiung von der Versklavung des menschlichen Bewusstseins, wenn du nicht alltäglich deine geistige Gesundheit komplett hinterfragst, würde ich meinen, dass du nicht wirklich aufgewacht bist. Hier ist der einzige Rat für dich, der die Wahrheit dieses Prozesses widerspiegelt: Gewöhne dich daran!

Es ergibt keinen Sinn, die Agenten der Matrix zu bitten, die Wahrheit bezüglich deines Erwachens zu bestätigen, denn dir wird nur etwas ‚diagnostiziert‘ werden und du medizinisch behandelt. Du wirst eben einfach gesund in einer wahnsinnigen Welt. Jetzt, mehr als je zuvor, ist es Zeit für diejenigen, die diese Schleier der Täuschung bereits aufgehoben haben, anderen zu helfen, die es brauchen, dass das Überlebens-Heftpflaster rasch abgenommen wird. Eine deutlich überarbeitete Geschichtsstunde in Bezug auf unsere wahre menschliche Herkunft ist für die Mehrheit der Menschheit angezeigt. Greife auf die Informationen zu, bilde dich selbst, ergreife das Schwert der Wahrheit und beginne es zu schwingen.

Wir müssen bereit sein, einen direkten Blick auf die Faktoren zu werfen, die unsere Fähigkeiten einschränken, zu sehen, wie das gegenwärtig implementierte planetare Paradigma aus einer Geschichte von Gewalt, Blutvergiessen und Unterdrückungsregimen hervorgegangen ist. Wenn wir diese Entdeckungsreise machen, werden wir feststellen, dass der Mechanismus, der diese Agenda benutzt hat – und immer noch benutzt –, das widerliche, entsetzliche Thema der Religion ist und die manipulativen Gott-Betrüger hinter den vielen Zweigen dieses despotischen Baumes lauern.

Wir haben es mit Gedankenprogrammierung, Gehirnwäsche, Trugbildern und Memen zu tun, die so tief in die kollektive menschliche Psyche der Epochen eingebettet waren, dass die Befreiung von ihnen erhebliche (und permanente) Anstrengung benötigt. Wir müssen uns nicht nur von den täglichen Ablenkungen distanzieren, die darauf abzielen, uns das Grosse Ganze nicht bewusst zu machen, sondern wir müssen bereit sein, die Hausaufgaben zu machen, um unsere wahren menschlichen Ursprünge und die laufende Agenda sozialer Kontrolle zu entdecken, die die okkulte (versteckte) Wahrheit vertuscht.

Wenn du auf diesem Planeten geboren wurdest, dann leidest du (zu einem gewissen Grad) unter den Auswirkungen einer Gesellschaft, die religiöser Programmierung pathologisch gehorcht hat, und selbst diejenigen, die sich von diesem tyrannischen Mechanismus befreien, werden oft darauf trainiert, tolerant gegenüber allen Religionen zu sein, anstatt ermutigt zu werden, dieses entmächtigende Phänomen als einen der Hauptfaktoren für die anhaltende Versklavung der Menschheit klar zu identifizieren.

Es ist leicht, ein Ziel für Anschuldigungen zu werden, die Begriffe wie „lieblos“ und „intolerant“ umfassen, wenn du in den Kern des grundlegenden Mind Control-Virus eindringst, der als Religion bekannt ist. Einer der psychopathischsten Diktatoren des 20. Jahrhunderts, „Vorsitzender“ Mao Zedong, prägte den Begriff „politische Korrektheit“ als ein Propagandainstrument, um Individuen darauf zu trainieren, ihre Gedanken und Worte selbst zu kontrollieren – eine weit effektivere Methode, um Gruppen und Menschen fügsam zu halten und den vorherrschenden Gedankenkontrollrichtlinien zu unterwerfen, als gewalttätige Praktiken und physischen Zwang anzuwenden. Dieses soziale Manipulationskonstrukt ist ein mächtiger Verbündeter geworden, um dem aufkommenden Aufschwung von Informationen und Erkenntnissen über die Wurzeln und Auswirkungen religiöser Psychopathologie entgegenzuwirken – mit Hilfe und dem Begünstigen einer „Tyrannei kontextfreier Toleranz“, die versucht, diejenigen zu beschämen (und dadurch zum Schweigen zu bringen), die die äussere Autorität-Anbetungs-Orthodoxie hinterfragen.

Die meisten Menschen auf diesem Planeten sind in ihre religiösen Ideologien hineingeboren worden und sind so stark abhängig von den täglichen Ritualen, die ihre Anhänger-Identifizierung (und bedingungslosen Gehorsam gegenüber ihrer Religion) aufrechterhalten, dass sie wenig Neigung zeigen, dies tatsächlich zu hinterfragen, ob sie getäuscht worden sind. Für diese “auserwählten Gläubigen“ ist ihre Egoanhaftung an die religiöse Programmierung dergestalt, dass sie leicht beleidigt sind, wenn man die Wahrheit ihrer Religion, die Überlegenheit ihrer besonderen Variante von „Gott“ und die Gültigkeit des geschriebenen Wortes innerhalb religiöser Manuskripte in Frage stellt. Für viele ist es in der Tat ein strafbares Vergehen, die ewige und unnachgiebige Autorität ihres „Gottes“ in Frage zu stellen.

Wann immer dieses Thema auftaucht, wird es diejenigen geben, die behaupten, dass andere Formen des kulturellen Entrainments (des sich Einschwingens) (die ausserhalb der orthodoxen Religions-Sphären liegen) sich irgendwie ausserhalb der Reichweite von Trennungsbewusstseins-Korruptionen befinden, um als „Philosophien“ oder „indigenes“ Wissen gerechtfertigt zu werden. Wie auch immer, das pathologische Programm des Gehorsams (und die Projektion der Autorität ausserhalb des eigenen souveränen Selbst) sind jedoch auf alle Kulte des „Glaubens“ ausgedehnt worden.

Die Wahrheit dieser Dinge wurde von Siddhartha verstanden, der sich für diejenigen einsetzte, die sich zu seiner Sichtweise hingezogen fühlten, ihn nicht anzubeten, Götzen aus seiner Form zu erschaffen oder seine Einsichten in Gesetze zu verwandeln. Und was hat sich daraus ergeben? Die als Buddhismus bekannt Religion, die (natürlich) gerne behaupten würde, sie sei keine Religion und hält doch Hunderte von Millionen von Menschen an einer vergötterten Replik dieses längst verstorbenen Mannes fest. Jeden Tag fällt ein grosser Teil der Buddhisten (vor allem in ganz Asien) auf die Knie und fleht den Buddha an, wie die Christen Jesus anflehen. Diese Form des Energievampirismus schwächt buchstäblich das Zentralnervensystem des Körpers.

Ein kinesiologischer Test an einem Menschen, der eine Buddha-Statue anstarrt, wird diese Tatsache bestätigen. Äussere Formen der aufgezwungenen Disziplin bringen lediglich Schüler hervor, statt eines autonomen, souveränen menschlichen Wesens. Das patriarchalische Programm ist im Buddhismus genauso umfassend verbreitet wie in anderen religiösen Konfessionen. Es gibt zahlreiche Beispiele, die verwendet werden können, um dies Realität hervorzuheben. Am naheliegendsten ist jedoch einfach zu hinterfragen, wann der Dalai Lama zuletzt als Frau inkarnierte oder wann er dies als nächstes beabsichtigt? Siddhartha wurde wegen seiner extremen Unzufriedenheit mit den endlosen Blutopfern, die den “Göttern“ in den Tempeln seiner Zeit gemacht wurden, sowohl Atheist als auch Vegetarier.

Wenn du dir selbst klar werden möchtest, ob du aus Liebe oder Angst handelst, dann erkenne, wie oft du dich selbst davon abhältst, die Wahrheit über Themen zu teilen oder auszusprechen, die die Gedankenkontrollmechanismen anderer Menschen herausfordern könnte, insbesondere wenn es um Religion geht. Die göttliche Wahrheit über Religion zu teilen, ist ein Akt der Liebe. Es ist ein Dienst an der Menschheit. Es geht nicht darum, Menschen gegenüber intolerant zu sein, es hat auch nichts mit Hass, Rassismus oder Bigotterie zu tun. Es geht darum, die begrenzende religiöse Programmierung zu identifizieren, die in den Köpfen der Menschheit herrscht und sich wie Malware innerhalb des Grossrechners des menschlichen Bewusstseins verhält. Wenn ein Computer von einem Virus befallen ist, der sein Betriebssystem bis zur Lähmung beschädigt, dann beschuldigst du ihn nicht, intolerant und bigott zu sein – du identifizierst einfach das Problem und installierst ein Programm, um den Virus zu entfernen.

Religion ist das falsche Allheilmittel, von dem so viele hoffnungslos abhängig sind, bis zu dem Punkt, an dem eine beträchtliche Anzahl von Anhängern buchstäblich bis zum Tod kämpfen wird, um ihr falsches ideologisches Territorium zu verteidigen. Religion ist eine Form des Stockholm- Syndroms – definiert als „Gefühle des Vertrauens oder der Zuneigung in bestimmten Fällen von Entführung oder Geiselnahme durch ein Opfer gegenüber einem Entführer“.

Im Falle derer, die von religiöser Ideologie als Geisel genommen werden, sind ihre Entführer die fremden planetaren Oberherren, sie sich als Götter auf der Erde verkleidet haben, und die meisten ihrer Opfer wissen nicht einmal wer oder was sie gefangen hat. Das gleiche Pantheon brutaler, psychopathischer, militanter, pädophiler, reptilienbildender, Inzucht treibender Archetypen findet man in den verschiedenen Religionen und Kulturen der Erde verstreut, wobei sie in den konkurrierenden Sekten dieses trennenden Kultes verschiedene Namen tragen: Islam, Christentum, Judentum, Hinduismus und so weiter … eine hierarchische „Mörderreihe“ von Wesen, die durch die Jahrhunderte und in allen Kulturen auf der Erde in die Gewebe verschiedener Religionen eingesetzt und eingefräst wurden (mit leichten Variationen). Diese Schattenwesen sind nicht nur die schöpferischen Vorstellungen eines primitiven Volkes, oder können als mythologische Wesen abgetan werden. Und – was entscheidend ist – sie haben uns nicht verlassen.

Ihre alten und fortdauernden gentechnischen Operationen dauern an, um die Programme der Trennung aufrechtzuerhalten, indem sie an den Ideen der rassischen Überlegenheit im gesamten morphogenetischen Schwarmgeist der Menschheit herumspielen. Diese Spaltung wird derzeit in noch grösserem Masse beschleunigt, um die Agenda der Oberherren voranzubringen – eine Agenda, die totalitäre globale Regierungsführung und völlig offen menschliche Knechtschaft einschliesst. Die Kriege dieser Gott-Imitatoren werden durch ihre Bauern ausgetragen: die Menschheit.

Was wir derzeit mit der Schaffung und Finanzierung von terroristischen Gruppen durch Alphabet-Agenturen (https://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet_agencies) und korrupte Regierungsregime sehen, ist die vorbestimmte Rechtfertigung für totalen und endlosen Krieg – und das ist nur die äussere Wahrnehmung einer viel unheimlicheren Geschichte. Sie spielen dieses Spiel nicht innerhalb von Zeitrahmen und Lebensspannen, die Menschen begreifen könnten, und sie verwenden religiösen Glauben an solche nihilistischen Konzepte wie „Endzeit“, „Die Offenbarung“, „Das Jüngste Gericht“, „Die Entrückung“ oder die „Apokalypse“ als ein Handbuch, eine Strassenkarte und ein Benutzerleitfaden zu einem „End Game“-Szenario, das es so aussehen lässt, als würde die Prophezeiung auf völlig unumkehrbare Weise erfüllt.

Jede Analyse der Benennungen nationalistischer politischer Intrigen vernachlässigt einen weitaus grundlegenderen Spielplan: ein schrittweiser, zielgerichteter Prozess der Neuanordnung der Schachfiguren auf dem Spielbrett, alles im Dienste einer „einheitlichen“ globalen Regierungsführung.

„Die Bibel sagt uns, wie Gott zu sein, und dann beschreibt sie Seite für Seite Gott als Massenmörder. Dies könnte der wichtigste Schlüssel für das Verhalten der westlichen Zivilisation sein.“ Robert Anton Wilson

In eine Religion verstrickt sein, die einen alten Propheten als „Gottes Boten“ vergöttert – ein Mensch, der, wie ihr eigener Text berichtet, persönlich verantwortlich ist für das Enthauptung von hunderten von Menschen in dem Versuch, genetische Linien im Namen Gottes auszulöschen – verkörpert jenen Archetyp des militärischen Denkens und Verhaltens, der ihn begleitet. Es wird keinen Frieden in dieser Vergötterung geben. Es würde dem eigenen Souveränitätsstatus der Menschen dienen, sich zu fragen, welcher Typ von „Gott“ einen so unfreundlichen und unappetitlichen Gefährten wählen würde, um seine heilige Arbeit auf der Erde auszuführen?

Die militärische Ausbildung ist ein weiteres Beispiel sowohl für das Stockholm-Syndrom als auch für die nationalistische, rassistische Gehirnwäsche, deren Wurzeln sowohl in der patriarchalischen religiösen Indoktrinierung als auch im patriotischen Glauben zu finden sind, wodurch die Kontrollagenda aufrechterhalten wird. Religion, Politik und Militarisierung gehen immer Hand in Hand.

Das Wunschdenken der New-Age-Gläubigen, die sich tatsächlich ebenfalls einer Religion unterwerfen (inspiriert von orientalisch – religiösen Solipsismus- / Realitätsumgehungsprogrammen) – und den spirituell / politisch korrekten Gehorsamspuppen, die die Flagge religiöser Akzeptanz tragen – möchte den Rest von uns glauben lassen, dass alle Religionen – in ‚ihrem Kern‘ – einen „Code“ teilen, der mit „spirituellen Einsichten“ gefüllt ist. Vielleicht soll es eine Art „spiritueller Test“ sein, um auf diese Weise aufklärerische und erhebende Einsichten zu finden, die unter den vielen und vielfältigen Berichten mörderischer, rachsüchtiger Götter verborgen sind, die religiösen Terrorismus befürworten und die Vernichtung von Städten, den Mord an Kindern befehlen, die Vergewaltigung von jungfräulichen Mädchen verlangen, Frauen keinerlei Rechte zugestehen und die Plagen und Hungersnöte befehlen, um die Menschheit zu quälen? Wenn wir religiöse Texte lesen, wird ziemlich offensichtlich, dass wir es hier nicht mit einem all-liebenden, wohlwollenden Wesen zu tun haben, sondern wir sehen das Hütchenspiel von Imitatoren von ausserhalb des Planeten, die jedes Merkmal eines Psychopaten zeigen.

Weit davon entfernt, spirituelle Einsichten zu fördern, sind Religionen der Nährboden für Konformität, Psychopathie und gehirngewaschene militante Inbrunst, spielen mit der Angst vor dem Tod, Bestrafung im Jenseits und der Rettung jener rechtschaffenen Gläubigen, die „militante“ Befehle Gottes aufrechterhalten. Diese Programme sollen die geistigen Fähigkeiten der Menschen kontrollieren und begrenzen, indem sie ihr Verhalten im Prozess verändern. Das ist seine Funktion. Religion ist ein Krieg gegen das Bewusstsein, der in einer Zeit jenseits all unserer Erinnerung initiiert wurde.

Jede Religion trägt den Samen der Spaltung und des Hasses – zu verschiedenen Zeiten in seiner Geschichte hat ein beständiger Strom verschiedener „Glaubensrichtungen“ das Wasser für die Agenden der sich-als-Gott-darstellenden ausserirdischen, psychopathischen Oberherren getragen. Es ist nur ein paar hundert Jahre her, dass Millionen von Frauen in Europa ins Visier genommen und ermordet wurden, nachdem sie von der Kirche der Hexerei angeklagt worden waren. Die psychische Vernarbung, die innerhalb der genetischen Abstammungslinie des weiblichen Prinzips der Menschheit als Ergebnis patriarchalischer religiöser Dominanz auftritt, ist eine fortdauernde globale Gräueltat, die dazu dient, Individuen von der Weisheit und Führung dieses Prinzips zu traumatisieren und zu trennen.

Es wird immer offensichtlicher, dass die Ereignisse des Problems / der Reaktion / der Lösung des Rituals von 9/11 kreiert wurden, um die orchestrierte Bedrohung des Terrorismus zu nutzen, um die Invasion in vielen Ländern des Nahen Ostens zu rechtfertigen, um ein Machtvakuum zu erschaffen, das mit militantem Fundamentalismus gefüllt wurde – und in der Folge eine Flüchtlingskrise auszulösen, die andere Länder auf der ganzen Welt destabilisieren soll, um mit Hilfe der Neuen Weltordnung eine weitere globale Kontrolle („Sicherheit“) zu etablieren. Der Islam ist lange Zeit im Mittleren Osten verblieben und wird nun systematisch auf der ganzen Welt verbreitet, in Gebiete, die reif dafür sind, dass dieses Parasiten- Virus des Bewusstseins eingeschleust werden kann. Es gibt keinen einfacheren (oder brutaleren) Ansatz für diese Art von versteckter Orchestrierung, als ethische Konflikte, die von religiöser Indoktrinierung angeheizt werden, zu induzieren und zu entfachen. Wie immer ist es der beste Weg, die Opposition zu kontrollieren.

Dies sind alles Symptome einer viel tieferen, älteren Malignität, die mit der Veränderung des ursprünglichen menschlichen Bauplans und des endokrinen Systems zu tun hat, das die chemischen Verhältnisse erzeugt, die unseren individuellen und kollektiven Bewusstseinszustand stabilisieren. Aus dieser Perspektive betrachtet ergibt das eine grausame, unmenschliche Ironie, wenn man bedenkt, dass diese von-ausserhalb-der-Erde-stammenden Manipulatoren jetzt als „Retter“ verehrt werden (als Teil des „falschen Heils der externen Errettung), was ein weiterer prominenter Aspekt der Religions-Pathologie ist.

Du musst die Wurzeln des Bösen ausreissen, anstatt einfach nur die Äste abzuhacken. Ohne auf die Ursprünge der religiösen Knechtschaft zu schauen, und klar zu erkennen, wer diese Gott-Betrüger sind (die die Menschheit seit Äonen bewirtschaftet haben, wie ein Bauer seine Felder) und sich stattdessen darauf konzentrieren, frühere und aktuelle korrupte Regierungsmodelle einfach zu identifizieren und zu beschuldigen, sieht man nur die Puppen tanzen und hat jene vergessen, die oben an den Schnüren der Marionetten ziehen. Die hebräische Bibelgeschichte des menschlichen Ursprungs (bekannt als die Geschichte von Adam und Eva) ist eine falsche, irreführende und verkürzte Version, abgeleitet von einer weitaus umfassenderen Wiedergabe, die ihren Ursprung in alten sumerischen Keilschrifttexten hat. Diese gesammelten sumerischen Berichte beschreiben eine raumfahrende Spezies, die als „Annunaki“ bekannt ist, die die menschliche Rasse gentechnisch veränderte und sie als Sklaven benutzte.

Um dieses Thema genauer zu untersuchen gibt es Bücher, die dies umfassend beleuchten:
• Weltenbruder (Worldbrider) von Juliet und Jiva Carter
• Genesis überdacht (Genesis Revisited) von Zacharia Sitchen
• Götter des neuen Jahrtausends (Gods oft he New Millenium) von Alan Alford
 DNS der Götter (DNA of the Gods) von Chris Hardy
• Das grösste Geheimnis (The Biggest Secret) von David Icke
• Sklavenspezies der Götter (Slave Species oft he Gods) von Michael Tellinger
• Die Annunaki von Nibiru (The Annunaki of Niburu) von Gerald Clark

Die Lösungen für die globale Krise werden sich nicht aus der Ebene des Bewusstseins ergeben, auf der sie derzeit entstehen. Religion zu tolerieren ist eine Heftpflaster-Lösung, eine sich-wohl-fühl-Lösung auf einer verfaulenden Wunde. Wir müssen uns elektromagnetisch und neurochemisch von der Ebene des Bewusstseins distanzieren, in der diese dualistischen Spiele wiederholt gespielt werden. Die kumulative Erinnerung an die religiöse Knechtschaft – die im kollektiven Bewusstsein aufgebaut und somit in das morphische Feld des Planeten eingebettet ist – muss transzendiert werden. Nur, wenn wir uns kollektiv von dieser morphischen Resonanzbandbreite der Religionsfrequenz, die unsere direkte Verbindung zur Quelle einschränkt, entfernen können, werden wir in der Lage sein, das wahre Wohlwollen der Schöpfung als fraktale Aspekte des co-kreativen Bewusstseins zu verkörpern.

„Wir sind die, auf die wir warten. Wir brauchen niemanden, der uns vor den Tyrannen auf dem Spielplatz rettet. Wir müssen wieder auferstehen und zur BIO-TECHNOLOGIE werden, die wir sind.“ Juliet Carter

hier weiter lesen…

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.